Rechtsanwalt
(Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht)
Damm 36, 38100 Braunschweig
Jetzt anrufen.Bei Google Maps
Beratungshilfe

Gemeinschaftsordnung

Parallel zur Teilungserklärung kann eine Gemeinschaftsordnung geregelt werden. Diese muss aber nicht beurkundet werden.

Die Gemeinschaftsordnung regelt die rechtlichen Verhältnisse der Eigentümer untereinander, z.B.:


Die Gemeinschaftsordnung kann die Anwendung des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) für die Eigentümergemeinschaft in Teilen abändern.

Über Abänderungen der Gemeinschaftsordnung entscheidet die Eigentümergemeinschaft in der Eigentümerversammlung.

Diese allgemeinen Ausführungen können eine einzelfallbezogene Rechtsberatung durch einen Rechtsanwalt nicht ersetzen.


Weitere rechtliche Themen zum Wohnungseigentumsrecht: