Navigation überspringenSitemap anzeigen
Florian Fröhlich - Logo

Gemeinschaftseigentum von Gebäuden und Grundstücken

Gemeinschaftseigentum ist das Grundstück und alle Räume, die nicht Sondereigentum sind. Weiter gehören dazu alle Gebäudeteile, die für den Bestand oder die Sicherheit nötig sind, oder die äußere Gestalt der Immobilie prägen. Hierzu gehören u. a.:

  • tragende Wände
  • Decken
  • Dach
  • Außenfenster
  • Außenanstrich an Balkongeländern
  • Treppenhaus
  • Versorgungsleitungen
  • Aufzug
  • ggf. Stellplätze

Zum gemeinschaftlichen Eigentum gehört auch das Verwaltungsvermögen, wie z. B.:

  • Gemeinschaftskonten
  • Bargeld in der Gemeinschaftskasse
  • Früchte des Gartens
  • Gartengeräte

Die Kosten des Gemeinschafts­eigentums hat die Gesamtheit der Eigentümer zu tragen. Die Verteilung bestimmt sich nach Teilungs­erklärung, Gemeinschafts­ordnung, Eigentümer­beschlüssen oder gesetzlichen Regelungen.

Jeder Wohnungseigentümer ist zum angemessenen Mitgebrauch des Gemeinschaftseigentums berechtigt.

Diese allgemeinen Ausführungen können eine einzelfallbezogene Rechtsberatung durch einen Rechtsanwalt nicht ersetzen.

Sie haben Fragen? Dann nutzen Sie das Online Kontaktformular

Portrait - Florian Fröhlich

Rechtsanwalt Florian Fröhlich

Damm 36, 38100 Braunschweig
Telefon: 0531/ 31 39 28 99
E-Mail:
Fax: 0531/ 31 39 28 98

Telefonische Erreichbarkeit

Mo. & Mi.:
09:30 - 12:30 Uhr 14:30 - 15:30 Uhr
Fr.:
09:30 - 12:30 Uhr
Sowie nach terminlicher Vereinbarung.
Florian Fröhlich
Portrait - Florian Fröhlich

Kontakt

Telefon: 0531/ 31 39 28 99
E-Mail:

Bürozeiten

Mo. & Mi.:
09:30 - 12:30 Uhr 14:30 - 15:30 Uhr
Fr.:
09:30 - 12:30 Uhr
Zum Seitenanfang