Navigation überspringenSitemap anzeigen
Florian Fröhlich - Logo

Verwaltungsbeirat zwischen Verwalter und Eigentümer

Der Verwaltungsbeirat ist Mittler zwischen dem Verwalter und den Wohnungseigentümern. Er ist außerhalb der Eigentümer­versammlung der Ansprechpartner für die Verwaltung. Die Eigentümer­versammlung wählt den Verwaltungsbeirat. Er besteht aus einem Eigentümer als Vorsitzenden und zwei Besitzern.

Wichtige Aufgaben des Verwaltungs­beirats sind z. B. die Prüfung von:

  • Wirtschaftsplan
  • Jahresabrechnung
  • Rechnungslegungen
  • Kostenvoranschlägen

Fehlt ein Verwalter oder weigert er sich pflichtwidrig die Eigentümer­versammlung einzuberufen, ist dies die Aufgabe des Verwaltungs­beirats. Zur Vorbereitung von Beschlüssen der Eigentümer­versammlung gibt der Verwaltungsbeirat eine Stellungnahme ab.

Der Verwaltungsbeirat ist berechtigt, einzelne Maßnahmen der Verwaltung zu kontrollieren. Eine Weisungsbefugnis gegenüber dem Verwalter besitzt er jedoch nicht.

Die Jahresabrechnung wird vom Beirat jedes Jahr kontrolliert. Eine sorgfältige Prüfung schützt die Eigentümergemeinschaft vor finanziellen Schäden. Inhalt dieser Prüfung ist auch der Verbleib der von der Gemeinschaft gebildeten Rücklagen.

Diese allgemeinen Ausführungen können eine einzelfallbezogene Rechtsberatung durch einen Rechtsanwalt nicht ersetzen.

Sie haben Fragen? Dann nutzen Sie das Online Kontaktformular

Portrait - Florian Fröhlich

Rechtsanwalt Florian Fröhlich

Damm 36, 38100 Braunschweig
Telefon: 0531/ 31 39 28 99
E-Mail:
Fax: 0531/ 31 39 28 98

Telefonische Erreichbarkeit

Mo. & Mi.:
09:30 - 12:30 Uhr 14:30 - 15:30 Uhr
Fr.:
09:30 - 12:30 Uhr
Sowie nach terminlicher Vereinbarung.
Florian Fröhlich
Portrait - Florian Fröhlich

Kontakt

Telefon: 0531/ 31 39 28 99
E-Mail:

Bürozeiten

Mo. & Mi.:
09:30 - 12:30 Uhr 14:30 - 15:30 Uhr
Fr.:
09:30 - 12:30 Uhr
Zum Seitenanfang